Konzertbericht
There are no translations available.



hp_2
Unter dem Motto Gospel, Groove und Goodies fand am 23. Mai 2009 das erste Benefizkonzert in der Heilig-Kreuz-Kirche Berlin statt. Als musikalische Gäste konnten wir den Modern Gospel Choir sowie unseren Ehrenvorsitzenden Fady Maalouf begrüßen.

 

Die Kirche wurde für diesen Anlass nicht nur dezent geschmückt. Es wurde auch ein Infostand über Blessed e.V. aufgestellt. Dort gab es neben Informationen über den Verein auch die Goodies wie z. B. Buttons, Aufkleber, Gummibärchen, Single und Album von Fady, Blessed T-Shirts usw...

 

Als alle Gäste, unter Ihnen auch der libanesische Botschafter mit Gefolge, auf ihren Plätzen waren, konnte mit dem Konzert angefangen werden. Durch das Programm führte Andrea (Blessed e. V.). Sie begrüßte die Gäste und wies auf alle wichtigen Dinge hin.

 



hp_1
Als erstes hatte der Modern Gospel Choir seinen Auftritt. Ganz in schwarz kamen sie auf die Bühne und gaben eine Stunde lang ein Lied nach dem anderen zum Besten. Ob groovig oder langsam, alles passte und das Publikum ging richtig mit. Vor allem bei den beiden männlichen Solosängern groovte die Kirche. Das war einfach der Höhepunkt des Chorauftritts.

 




Dann gab es eine kleine Pause, die nicht nur der Chor brauchte, sondern auch die Gäste.

Es konnte sich am Infostand informiert oder aber auch einfach die Zeit genutzt werden, um sich zu unterhalten oder sich zu stärken. Nach der Pause gab es eine kleine Überraschung. Goodies spezial!!! Surprise surprise!!! Blessed e.V. verloste drei handsignierte T-Shirts von Fady Maalouf. Noch mal herzlichen Glückwunsch an die glücklichen Gewinner.

 


hp_4
Der zweite Teil des Abends wurde mit der Ankündigung von Fady Maalouf eröffnet. Ganz in weiß gekleidet begann er sein Programm oben auf der Empore und sang seine erste Single Blessed. Der Auftakt war wirklich sehr passend und wirkungsvoll.

Nachdem er unten an der eigentlichen Bühne angekommen war, folgte dann seine zweite Single Amazed, welche er auch wie zuvor Blessed, mit dem Chor zusammen sang.




Seine Songauswahl reichte von Perfect, Will you still..., This anchor holds, Feeling good, My heart will go on, You raise me up bis zum Ave Maria, um nur ein paar zu nennen. Die Stimmung war einfach himmlisch. Der farbliche Kontrast vom schwarz des Chors zum weiß von Fady war perfekt.


Ein weiteres Highlights an diesem Abend war das Zusammenspiel von Fady und dem Modern Gospel Choir bei Stand by me und Oh happy day. Sie harmonierten gut miteinander und man wünschte sich einfach nur mehr.


hp_3

Leider war das Konzert viel zu schnell vorbei und mit lauten Zugabe-Rufen kamen der Chor und Fady noch einmal auf die Bühne und sangen nochmals Oh Happy day. Bei den letzten Takten gingen der Chor und Fady langsam von der Bühne. Der folgende Applaus war einfach gigantisch.

 



Nach und nach gingen die Gäste aus der Kirche und wer wollte konnte sich am Infostand umschauen. Am Ausgang wurden noch Autogrammkarten von Fady Maalouf verteilt und die Besucher wurden vom Blessed Team verabschiedet.

 

Es hat uns sehr viel Spaß gemacht dieses Benefizkonzert zu organisieren. Das Ambiente der Kirche passte perfekt zu diesem Anlass und machte diesen Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Besucher, den Chor, Fady und auch Blessed e.V.

 

Vielen Dank auch für die vielen positiven Rückmeldungen.

 

Hier ein paar Zitate von Besuchern:

 

"Positiv aufgefallen ist mir, dass das Blessed Team symphatisch, freundlich und hilfsbereit ist. Alle haben fleissig gearbeitet und hielten sich im Hintergrund."

 

"Die Location fand ich großartig. Die Kirche ist sehr modern. Es gibt keine altmodischen Holzbänke, kein übertrieben prunkvollen Altar mehr, dafür aber viel Licht. Man fühlte sich sofort Willkommen. Die beiden Programmpunkte (Gospelchor und der Auftritt von Fady Maalouf) standen sich in nichts nach. Beide Parts schienen sich gegenseitig zu motivieren und so bebte schon bald die Kirche."

 

"Ich kam einfach mit einer großen Portion Vorfreude, Neugier und Aufgeschlossenheit und dies wurde nicht enttäuscht! "

"Ich möchte mich bedanken, für den selbstlosen Einsatz des Blessed-Teams, es ist schön zu wissen, dass es auf dieser Welt Menschen gibt, die nicht wegschauen, sondern helfen."

 

"Die Empfindungen nach dem Konzert zu beschreiben fällt mir schon schwerer. Normalerweise fühle ich mich nach Konzerten oft ausgelaugt, leer und enttäuscht, weil es schon wieder vorbei ist. Diesmal aber war es ganz anders. Ich fühlte mich einfach von Grund auf zufrieden, gut, entspannt und das über mehrere Tage hinweg. Vielleicht lag es auch ein wenig daran, das man wusste, mit der Spende hat man was gutes getan."

 

"Die ganze Organisation war fabelhaft. Am Einlass ging es gesittet zu und die Security waren nett und außer am Einlass nicht zu sehen. Der Infostand war sehr übersichtlich hergerichtet und es stand immer jemand für Fragen zur Verfügung. Besonders Positiv überrascht war ich über die Anwesenheit des Libanesischen Botschafters. Tolle Idee ihn einzuladen!"